Gefördert wird der erstmalige Neubau oder der Erwerb von Wohneigentum zur Selbstnutzung in Deutschland und zwar mit bis zu 12 000 EUR je Kind unter 18 Jahren Die Fördersumme wird dabei auf jährliche Ratenzahlungen von 1 200 EUR pro Kind aufgeteilt Ein zwischenzeitlicher Verkauf der Immobilie oder eine Zwischenvermie tung unterbricht die Zahlung der För derung Interessant zu wissen ist dass auch der Erwerb einer neuen Wohnimmobilie als Ersterwerb gilt sofern die bestehende Wohnimmobilie mit notariellem Kauf vertrag vor Beurkundung des Kaufver trages für die neue Wohnimmobilie verkauft wurde Im ersten Schritt wird der Erwerb von Wohneigentum gefördert der zwischen dem 01 01 2018 und dem 31 12 2020 notariell beurkundet wurde Das Baukindergeld ist mit anderen Förderprogrammen wie etwa denen für energieeffizientes Bauen aber auch denen für die Eigentumsförde rung durch die NRW Bank kombi nierbar und ist somit bei vielen unse rer aktuellen Erwerber ein wichtiger Baustein für den Erwerb eines neuen Zuhauses geworden Haus Bau 02 7 Gerne laden wir Sie zu einem persönli chen Gespräch in unser Haus ein um mit Ihnen die Möglichkeiten zur Realisierung eines geförderten Einfamilienhauses zu erörtern Christopher Gladen Geschäftsführer WEGENER Massivhaus GmbH Tel 05251 1453 0 cg wegener de

Vorschau WEGENER Haus&Bau2 Seite 7
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.